Vorstand

v.l.: Theo Lange, Theodor Hermann, Günther Kroll, Winfried Behme

Der Vorstand der UCW Drolshagen wurde von den Mitgliedern der unabhängigen Wählergemeinschaft bei der letzten Mitgliederversammlung einstimmig im Amt bestätigt.

 

Theodor Hermann (1. Vorsitzender),

Günther Kroll (stellv. Vorsitzender),

Theo Lange (Kassierer),

Winfried Behme (Schriftführer).

 

Als Beisitzer wurden Andreas Halbe und Maik Schürholz gewählt.

Theodor Hermann machte deutlich, dass die UCW auf eine sehr erfolgreiche Entwicklung zurückblicken kann. Sie stellt die zweitstärkste Fraktion der Stadtverordnetenversammlung in Drolshagen.

Die Kommunalwahl im August bietet die Chance, die jahrzehntelange absolute Mehrheit der CDU zu brechen.

Nur so ist Veränderung möglich. Und Veränderung ist nötig.

Drolshagen ist die am höchsten verschuldete Gemeinde des Kreises Olpe. Drolshagen muss umsteuern und das ist nur bei anderen Mehrheiten möglich.

Alle bisherigen Wahlergebnisse aus anderen Teilen Deutschlands zeigen, dass der Trend, gerade im kommunalen Bereich verstärkt unabhängige Wählergemeinschaften zu wählen, sich verfestigt hat. Das erhöht die Zuversicht, dass es in diesem Jahr klappen wird. Dann können die Ressourcen aller Fraktionen für Drolshagen endlich genutzt werden.